Kurs “das.Gespräch” im November

Dienstag  02.11.2021 | 19.30 Uhr

Butterwegge: “Ungleichheit ist die Mutter aller politischen
Probleme!”

„Seit geraumer Zeit ist das Problem wachsender Ungleichheit das Kardinalproblem unserer Gesellschaft, wenn nicht der gesamten Menschheit.“ So lautet eine der Kernthesen des Buches „Die zerrissene Republik – Wirtschaftliche, soziale und politische Ungleichheit in Deutschland“ von Professor Dr. Christoph Butterwegge.

Wo kommt sozioökonomische Ungleichheit her? Wieso gibt es keine Verbesserung, obwohl das Problem offensichtlich ist? Was könnten wir gegen Ungleichheit und Armut tun?

Wir führen einen Mitschnitt aus einer Vortragsveranstaltung auf, zu der u. a. die Evangelische Akademie im Rheinland und attac-Niederrhein im September nach Moers eingeladen hatten. Im Anschluss daran wollen wir gemeinsam ins Gespräch kommen.

Kommentare sind geschlossen.