Vortrag Anna Dörnemann (Greenpeace Wuppertal)

Mittwoch 27.10.2021 | 19.30 Uhr Schmutzige Wäsche Vortrag Anna Dörnemann (Greenpeace Wuppertal)            Allein in Deutschland besitzt die Mehrheit der erwachsenen Person (18-69 Jahre) im Schnitt 95 Kleidungsstücke (ohne Unterwäsche und Socken). Von diesen 95 Teilen werden im Durchschnitt 40 Prozent selten bis nie getragen. Eigentlich unendlich viel Potential, das…

weiterlesen

Verschoben in das 1. Halbjahr 2022: Vortrag Burcu Gözet (Wuppertal Institut)

Dieser Vortrag wird wegen kurzfristiger Verhinderung der Referentin in das 1. Halbjahr 2022 verschoben. Die Umwelt hat ein Kleidungsproblem. Warum die Textilindustrie im Kreis geführt werden muss Vortrag Burcu Gözet (Wuppertal Institut) Die globale Textilindustrie floriert und wird Prognosen zufolge auch in den kommenden Jahrzehnten weiterwachsen. Gleichzeitig zählt sie zu…

weiterlesen

Kurs “das.Gespräch” im November

Dienstag  02.11.2021 | 19.30 Uhr Butterwegge: “Ungleichheit ist die Mutter aller politischen Probleme!” „Seit geraumer Zeit ist das Problem wachsender Ungleichheit das Kardinalproblem unserer Gesellschaft, wenn nicht der gesamten Menschheit.“ So lautet eine der Kernthesen des Buches „Die zerrissene Republik – Wirtschaftliche, soziale und politische Ungleichheit in Deutschland“ von Professor…

weiterlesen

Vortrag Matthias Wanner (Wuppertal Institut)

Mittwoch 03.11.2021 | 19.30 Uhr Klimawandel und Psychologie. Zur verzerrten Wahrnehmung und Erinnerung von Umwelt Vortrag von Matthias Wanner (Wuppertal Institut) Wer kann schon von sich behaupten, sich – ohne nachzusehen – noch an das Wetter im April 1997 oder die Anzahl der trockenen Tage im Sommer 2004 zu erinnern?…

weiterlesen

Kurs “das.Gespräch” im Dezember

Dienstag  07.12.2021 | 19.30 Uhr “Weniger Verpackungsmüll – geht das?” 19 Millionen Tonnen Verpackungsmüll produzieren die Deutschen jedes Jahr – der knapp 1-stündige Film behandelt die Frage, warum die bisherigen Lösungsansätze bisher kaum umgesetzt wurden, welche Schwierigkeiten beim Recyceln zu bewältigen sind und was wir als Konsumenten zur Müllvermeidung beitragen…

weiterlesen